Eltern und Familien

Eltern sein eines Kindes mit einer intellektuellen Beeinträchtigung bringt tägliche Herausforderungen mit sich:

  • Wo kann man sich mit anderen Eltern austauschen?
  • Wo findet man Zuhören und Unterstützung?
  • Wie kann man Isolation brechen?
  • Wen um Hilfe bitten?
  • Welche Entlastungshilfen gibt es?

Warum Mitglied werden?

Mitglied des Vereinigung APEMH – Parents et Familles asbl, zu sein bedeutet:

  • eine Austauschplattform nutzen zu können, um Erfahrungen, Schwierigkeiten und Erfolge mit anderen Eltern zu teilen
  • andere Eltern begegnen und sich verstanden fühlen
  • über die verschiedenen Möglichkeiten von Hilfe und Unterstützung informiert zu sein
  • mitgestalten an der Entwicklung innovativer Lösungen zur Förderung von Inklusion, Selbstbestimmung und Lebensqualität
  • Die Rechte und Interessen von Menschen mit einer intellektuellen Beeinträchtigung vertreten

Mitglieder des Vorstandes APEMH Parents et Familles asbl

  • Roland Anen
  • Paul De Jager
  • Alain Gaspar
  • Romain Kraemer
  • Georges Mersch
  • Pierre Moro
  • Nico Roesgen


Statuten APEMH Parents et Familles
PDF asbl (PDF, 374 KB)
(nur auf Französisch)

Um Mitglied zu werden und weitere Informationen zu erhalten, können Sie auf die Seite „Mitglied werden“ gehen.